Anna und Michael

freie Trauung am Chiemsee | Juli 2018

 

Jede freie Trauung hat ihren ganz eigenen Zauber. So unterschiedlich jedes Paar ist, so unterschiedlich ist auch die Gestaltung dieses besonderen Ereignisses. Das ist unheimlich wichtig, denn es ist eure Liebe, euer Tag, und eure Art diese Liebe zu feiern. Deshalb hört auf euer Herz und fragt euch, wie ihr euer JA-Wort gestalten möchtet.

Anna und Michael haben sich für eine freie Trauung am Chiemsee entschieden. Dort verbringen sie unheimlich viel Zeit, unter anderem zum wandern. Perfekt! Genauso wie die Location, die die beiden gewählt haben: Das Hotel Restaurant Malerwinkel.

Ich habe mich unheimlich gefreut, als die Zwei zu mir, als ihre Traurednerin, „Ja“ gesagt haben. Zum einen, weil Anna und Michael wirklich ein ganz bezauberndes Paar sind, und zum anderen, weil die Location, mit dem Chiemsee und den Bergen, auch für mich etwas ganz besonderes ist.

 

freie Trauung Hotel Malerwinkel
Atmosphäre freie Trauung
Kerzenritual freie Trauung
Luftballons freie Trauung
Hochzeit am Chiemsee
freie Trauung in den Bergen
freie Trauung in den Bergen

 

Die Vorbereitungen

Das Kennenlernen von Anna, Michael und mir fand übrigens via Skype statt. Eine tolle Möglichkeit für ein erstes, unverbindliches Gespräch. Vorallem dann, wenn das Brautpaar und mich einige Kilometer trennen. Für das anschließende Vorbereitungsgespräch haben wir Nürnberg als Treffpunkt gewählt. So hatten wir beide keine zu lange Anfahrt.

Es ist übrigens möglich, auch das Vorbereitungsgespräch via Skype zu führen. Da richte ich mich vollkommen nach den Wünschen meiner Paare :-).

Die Trauung

Somit ist eine freie Trauung am Chiemsse, in den Bergen oder am Strand überhaupt kein Problem. Ganz im Gegenteil: Ich sehe sie als kleines Abenteuer! So, wie jede Zeremonie, die ich gestalten und halten darf. Bei Anna und Michael haben natürlich die Berge eine wichtige Rolle gespielt. Es kam ein selbstgesticktes Ringkissen der Braut zum Einsatz, und Kerzen, die das Thema auf wunderschöne Weise aufgegriffen haben. Gleichzeitig bilden diese eine schöne Erinnerung für das Brautpaar und die Eltern der beiden.

Danke

Danke, liebe Anna, lieber Michael. Danke, dass ihr eure Geschichte mit mir geteilt, und mein Auto nach unserem Vorgesprächt mit mir gesucht habt. Ja, auch das kann passieren, wenn man sich für eine freie Rednerin entscheidet, die nicht den besten Orientierungssinn hat :-).

Und zum Abschluss möchte ich noch ein Gedicht von Walter Freiwald mit euch teilen:

 

Ode an die Berge

Wo hoch am Felsen die Edelweiß blüh‘n

Wo die Adler am Himmel ihre Bahnen zieh’n 

Wo in stillen Tälern der Wind in den Baumwipfeln rauscht

Und du dem tosenden Wasser des Wildbachs lauscht 

Wo das Auge nur schaut, wo du deine Sorgen vergisst

Und sehen und Empfinden das gleiche ist 

Wo Berge, Wälder, Wiesen und Seen

Am Abend im wallenden weißen Nebel verweh’n

Wo die Natur von allem das Größte ist

Und du staunend erkennst, wie schön die Welt doch ist.

(Walter Freiwald)

 

 

Fotos: Andrea Basile

Location: Hotel Restaurant Malerwinkel am Chiemsee

Traurednerin: Lina Schramm

Du bist neugierig und möchtest noch mehr freie Trauungen kennenlernen? Lies HIER weiter.