Wer sich für einen Workshop mit der Trautante entscheidet, den erwarten viele Informationen, Insiderwissen und kreativer Input rund um das Thema „freie Trauungen“.

Davon durfte ich mich vom 5. bis 8. April 2016 selbst überzeugen!

Meine Teilnahme an diesem lehrreichen Wochenende war eine super spontane Idee. Morgens um 8 Uhr wusste ich tatsächlich noch nicht, dass ich bereits 12 Stunden später mit Friederike, ihrem Mann und drei weiteren Mädels in einem Ferienhaus in Büdigen gemütlich beim Abendessen sitzen werde.

Aber was soll ich sagen: Spontane Ideen sind meistens die besten, so auch in meinem Fall.

Das Thema „freie Trauung“ hat mich schon eine ganze Weile beschäftigt und auch der Wunsch, selbst individuelle Zeremonien zu gestalten, war schon längst ein Teil von mir. Das ich nun ausgerechnet auf Friederikes Workshop aufmerksam geworden bin, musste einen Grund haben. Also habe ich die Gelegenheit „beim Schopf ergriffen“!

Die absolut richtige Entscheidung. Denn wie sich herausstellte, hatte ich das „Rundum-Sorglos-Paket“ gebucht: Übernachtung in einer wunderschönen, alten Villa, lecker Essen und ganz viele Tipps und Tricks.

 

Lernen von der Trautante

 

Was lernt man denn nun alles bei einem Workshop mit der Trautante?

Auf dem Programm standen unter anderem:

  • Der Ablauf und die Gestaltungsmöglichkeiten einer freien Trauung
  • Das Entwickeln und Einbinden kreativer Rituale
  • Rhetorik & Stimme
  • Marketing & Werbung
  • Verträge & Rechnungen

Ihr seht, unser Programm war vielfältig und es wurde nie langweilig!

 

Workshop Trauredner werden

 

An dieser Stelle möchte ich deshalb Danke sagen:

Danke für deine Offenheit, liebe Friederike. Danke für viele tolle Gespräche und die wunderschöne Atmosphäre. Ich habe mich in jeder Minute unglaublich wohl gefühlt!

 

Und natürlich an alle Brautpaare da draußen:

Ich freu mich unglaublich darauf, euch kennenzulernen und eure Geschichte zu erzählen!

Eure (Trau-)Lina

 

Übrigens:

Die tollen Bilder stammen von der Trautante Friederike Delong.

 

Du möchtest mehr über diesen spannenden Workshop erfahren? Schau doch mal auf Friederikes Homepage vorbei. Dort findest du viele weitere Weiterbildungsmöglichkeiten.

Und wenn du neugierig geworden bist, wie genau ich mein Wissen umsetze, dann spiele HIER Mäuschen bei einer echten Trauung.